by Turhan

WER SIND WIR

AKEE ist die Stimme kurdischer Unternehmer in Europa

AKEE (Association of Kurdish Employers in Europe)
ist ein Zusammenschluss von kurdischen Unternehmen, die in Europa ihren Sitz haben. Kurdische Unternehmen sind die positiven Früchte der mehr als 50 jährigen Einwanderungsgeschichte in Europa.

Europa hat Anfang der sechziger Jahre Arbeiter u.a. aus der Türkei angeworben und diese haben anfänglich als Arbeiter zum Wohlstand der Gemeinschaft beigetragen. Ein Teil dieser Arbeiter und deren Nachfolgegenerationen wurden dann jedoch im Laufe der Zeit zu Unternehmern, die einen nicht unbedeutenden Anteil an der Volkswirtschaft haben.

Was wir wollen

Aufgaben und Ziele

AKEE (Association of Kurdish Employers in Europe)
ist ein Zusammenschluss von kurdischen Unternehmen, die in Europa ihren Sitz haben. Kurdische Unternehmen sind die positiven Früchte der mehr als 50 jährigen Einwanderungsgeschichte in Europa.

Europa hat Anfang der sechziger Jahre Arbeiter u.a. aus der Türkei angeworben und diese haben anfänglich als Arbeiter zum Wohlstand der Gemeinschaft beigetragen.

Ein Teil dieser Arbeiter und deren Nachfolgegenerationen wurden dann jedoch im Laufe der Zeit zu Unternehmern, die einen nicht unbedeutenden Anteil an der Volkswirtschaft haben. Verlässliche Zahlen über die Anzahl der kurdischen Unternehmen gibt es aufgrund der fehlenden kurdischen Nationalität derzeit nicht, jedoch kann man, vorsichtig geschätzt, von mehreren Tausend kurdischen Unternehmen in Europa ausgehen.

Was wir wollen

AKEE wird die Stimme der kurdischen Unternehmer in Europa sein. Wir verfolgen als Verband den Anspruch, alle kurdischen Unternehmer in Europa zu vertreten, ganz gleich woher diese Unternehmer ihre Wurzeln haben. Eine umfangreiche Recherche und Analyse über die Anzahl und Struktur von kurdischen Unternehmen wird uns zu dem Ziel führen, an verlässliche Zahlen über kurdische Unternehmer zu kommen.

Als Lobbyorganisation wollen wir der Ansprechpartner gegenüber Politik und Gesellschaft sein, wenn es um die Belange der kurdischen Unternehmer geht. AKEE verfolgt keine politischen Ziele und ist politisch neutral. Wir wollen als Teil der jeweiligen Mehrheitsgesellschaften unseren Beitrag dazu leisten, dass sowohl die Volkswirtschaften in Europa als auch der Herkunftsländer nachhaltig den Wohlstand der Bürger stärken und aufbauen. Dies soll vor allem dadurch erreicht werden, in dem die kurdischen Unternehmer dazu ermutigt werden auch in ihre Herkunftsländer zu investieren. Wir stehen in der Verantwortung an dem Aufbau und Fortschritt unserer Herkunftsländer mitzuwirken.

Was wir machen werden

 

Wir werden eine Reihe von Veranstaltungen zu aktuellen wirtschaftlichen Themen durchführen, wo wir die kurdischen Unternehmer zusammenbringen, um eine Plattform zu schaffen, damit die Unternehmer sich kennenlernen und ihr Netzwerk erweitern können. AKEE wird Delegationsreisen vorbereiten und durchführen.

Außenhandel

Unsere Mitgliedsunternehmen sind oft auch in der Außenwirtschaft tätig. Dabei sind sie befasst mit allen Fragen befasst, die mit dem grenzüberschreitenden Verkehr von Waren, Personen, Dienstleistungen und Kapital, zusammenhängen. AKEE unterstützt und ermutigt ihre Mitglieder, grenzüberschreitend tätig zu werden. Unsere Mitglieder profitieren dabei von dem Know-How und der Erfahrung aus unserem Netzwerk und unseren Kooperationspartnern.

Association of Kurdish Employers in Europe
Wir werden eine Reihe von Veranstaltungen zu aktuellen wirtschaftlichen Themen durchführen, wo wir die kurdischen Unternehmer zusammenbringen, um eine Plattform zu schaffen, damit die Unternehmer sich kennenlernen und ihr Netzwerk erweitern können. AKEE wird Delegationsreisen vorbereiten und durchführen.